Projekt Beschreibung

Drohnen/Luftaufnahmen
Fotografie Kurs

Drohnen/Luftaufnahmen
Fotografie Kurs

Lerne vom Weltklasse Profi, wie du mit deiner Drohne unglaubliche Luftaufnahmen machst. 

Im ersten Teil des Kurses wird die Theorie vermittelt und das sichere Starten und Landen der Drohne geübt (besonders DJI Phantom/Mavic Modelle), Gebrauch und Bedienung der DJI GO APP eingeschlossen. 

Bestehende und geplante rechtliche Aspekte und Gesetze sowie Lizenzen sind ebenfalls wichtiger Bestandteil des Kurses.

Im zweite Teil befassen wir uns mit der Komposition von Luftaufnahmen und dem Entwickeln eines eigenen Stils. 

Wir geben dir Einblicke über die besten Einstellungen für Videoaufnahmen und Inszenierungen, die Bildbearbeitung hingegen wird in anderen Kursen abgedeckt.

Was muss ich mitbringen?

  • Deine Drohne (falls du keine hast, bitte melde dich bei uns. Wir stellen eine Drohne zum Teilen für alle Kursteilnehmer ohne eigene Drohne bereit.)
  • Vorwissen ist sicher nicht verkehrt, jedoch kein Muss
  • Positive Einstellung und eine Leidenschaft für Fotografie ?

    Bitte beachte, dass im Falle schlechten Wetters der Praxisteil des Kurses in Abstimmung mit den Teilnehmern verschoben werden kann. 

Dieser Kurs deckt folgendes ab:

Dieser Kurs besteht aus zwei Blöcken plus einem Social Media Teil am Schluss. 

Erter Block:

  • Die 3 Dimensionen von Luftaufnahmen: Bedienung, Kamera, Bearbeitung 
  • Bekanntmachen mit der Drohne: Propeller und notwendiges Equipment (beste Lagerung/Transportart, ND Filter, Mehrfachladegerät, etc) 
  • Die Ausrüstung pflegen (Tipps und Tricks) 
  • Mavic vs Phantom vs Spark & Air Vor- & Nachteile der unterschiedlichen Modelle
  • Tablet oder Smartphone? Vor- & Nachteile
  • Maneuver und Orientierungs Prinzipien 
  • DJI Go: Einführung und Schritt-für-Schritt Erläuterungen (Foto und Video) 
  • Hilfreiche Apps und Software: Luftraum, UAV Wettervorhersage, Google Earth Pro, Lumos/Sunsurveyor, Airdata.com
  • Checkliste vor Abflug
  • Start & Landung: Drohne mit der Hand auffangen (Theorie und Praxis) 
  • Gesetze in der Schweiz
  • Europa und sich ändernde rechliche Verhältnisse E
  • Verantwortung 

Zweiter Block:

  • Das Auge des Fotografen: Grundlagen der Komposition 
  • Location Scouting und Top Tipps fürs Fotografieren (Zeit, Position, etc.)
  • Komposition bei Luftaufnahmen: “Top-Down” (gute und schlechte Beispiele, richtige Höhe, Kontrast, etc.
  • Komposition bei  „Horizont-Fotografie”
  • Vorteile von Bügeln + AUTO set up bei schwierigen Flügen 
  • Grundlagen des Arbeitsablaufs und Organisation (in Lightroom)
  • Videos drehen: Bestes Setup für Phantom und Mavic
  • ND Filter: Wie benutze ich Filter bei einer Drohne?
  • Grossartige Videos!: Cinematische Bewegungen,  Make your video FUN!: Best Cinematic movements & wie dein Video richtig interessant wird 
  • Einführung LUTs,

Social Media:

  • Instagram: teilen und einen ansprechenden Account erstellen

Outdoor*:

  • Starten, Fliegen und Landen
  • Theorie in Praxis umsetzen 

*Sollte das Wetter das Fliegen nicht möglich machen, wird nach Absprache mit den Teilnehmern ein neuer Termin vereinbart. 

KURS FAKTEN
level-icon2x Kurs Level
Anfänger
group-size-con2x Gruppengrösse
3 – 6 Teilnehmer
duration-icon2x Dauer
7 Stunden
price-icon2x Preis
390 CHF
Training, Materials & Snacks
advantage-icon2x Vorteil
Geld zurück Garantie

Das kannst du erwarten:

Bewertungen

Wähle ein Datum und melde dich an*

DATE DAY TIME CITY COURSE LANG. PRICE
29 Mrz So 9:30 - 17:00 ZH Aerial Drone Photography Course EN 390.0 (CHF) SIGN UP
27 Jun Sa 9:30 - 17:00 ZH Aerial Drone Photography Course EN 390.0 (CHF) SIGN UP